Aktuelles 2018, Rückblick Jahreshauptversammlung und Rückblick auf 125 Jahre OGV Merklingen

Aktuelles vom Kreisverband 2018

 

Ausblick:

Die nächste Veranstaltung des Kreisverbandes findet dann am

 

Samstag 09. Juni 2018 als Lehrfahrt mit den Delegierten

 

zur Mitgliederversammlung des Landesverbandes LOGL

 

nach Lahr-Kippenweiler mit Besichtigungsmöglichkeit der Landesgartenschau LAHR statt.

 

Anmeldungen an die Geschäftsstelle bitte bis spätestens 28. Mai 2018!!

Rückblicke:

Es fand ein gelungener Frühjahrsvortrag am 21.03.2018 in Laichingen zum Thema 

"Quitten - die unbekannte Obstart?" statt.

Referent war Manfred Herian, Kreisfachberater beim Landkreis Dillingen, der als profunder Kenner und eigener Erzeuger/Verarbeiter die Vielfalt der Quitten, deren Herkunft, Vermehrung und Nutzungsmöglichkeiten einem zahlreich erschienenen Besucherkreis informativ und sehr anschaulich Nahe brachte.

 Interessanter Frühjahrsvortrag 2018 zum Thema Quitten

 

Unsere vorletzte Veranstaltung fand am Samstag, 10.03.2018 - 13.30 Uhr

in Langenau-Götttingen, an den alten Streuobstbeständen der Ortschaft Langenau-Göttingen bei den beiden Seen im Weiherbachtal statt.

Trotz Nieselregen nahmen unter Leitung von Geschäftsführer Karl-Heinz Glöggler und Rudolf Gerster von der Baumwartvereinigung Ulm nach einführenden Wortn von Kreisvorsitzendem Günter Stolz zahlreiche Interessenten auch aus den Reihen der Fachwartinnen und Fachwarte teil. Geschnitten wurde eine komplette Anlage von alten Streuobstbäumen nahe den Seen im Weiherbachtal.

Dies war eine Aktion des Kreisverbandes im Rahmen der 11. landesweiten Streuobstpflegetage im Land Baden-Württemberg unter Regie des Logl BW e.V.

 Fotos: Kreisverband OGV im ADK / Stadt Ulm e.V. -10.03.2018

-------------------------------------------------------

Die nächste Veranstaltung des Kreisverbandes findet dann am

Mittwoch 21.03.2018 um 19.30 Uhr

- Gaststätte Rössle Laichingen, öffentlicher Vortrag

"Quitten-die unbekannte Obstart" von Manfred Merian Kreisfachberater Landkr Dillingen.

 

Erste Veranstaltung im Jahr 2018 zum Pflanzenschutz erfolgreich am 09.02.2018 durchgeführt

Am 09.02.2018 fand in Ulm-Seligweiler die erste Veranataltung eine Fortbildung zum Pflanzenschutz-Sachkundenachweis statt. Erfreulicherweise waren über 80 Interessenten/-innen gekommen und konnten in 3 Vorträgen ihre Kenntnisse zu dem Thema entsprechend "auffrischen". 

- Nachlese zur Jahreshauptversammlung 2018 

 

fand am  15.01.2018 um 19.00 Uhr in Erbach-Ringingen, im vollbesetzten Sportheim, neben den üblichen Regularien wie Berichten, Entlastungen, statt. Grußworte erfolgten von Ortsvorsteher Mack und im Namen des örtlichen Vereinsvorstandes Herrn Muth. 

Die Vorstandschaft wurde einmütig entlastet.

Leider konnte bei den Wahlen für das Amt des weiteren stv. Kreisvorsitzenden als Nachfolger des verstorbenen Manfred Settele kein Interessent gewonnen werden. Demnach bleibt nach Beschlussfassung in der Versammlung das Amt vorläufig unbesetzt, zumal die aus dem Jahr 1992 stammende Satzung des Kreisverbandes dringend neugefasst werden sollte. Dies ist aus verschiedenen gesetzlichen Fortentwicklungen geboten, allerdings soll dazu im Jahr 2018 zunächst die neue Mustersatzung des Landesverbandes abgewartet werden.

In der Wahl des stellvertr. LOGL-Regionenvertreters als Nachfolger von Werner Kastler wurde einstimmig Paul Geiger aus Ulm-Jungingen bestimmt. 

Ein umfangreicher fachlicher Bericht zum Rückblick auf das Obstjahr 2017 gab dann  Hans-Jürgen Schaude, BWVgg. Ehingen.

Kreisvorsitzender Stolz gab nochmals einen Ausblick auf die zahlreichen Aktivitäten des LOGL und des Kreisverbandes (siehe unten-Veranstaltungen 2018).

Nach dem offiziellen Teil gab es noch einen umfassenden Vortrag von Herrn Hans-Peter Seitz, Naturschutzfachkraft beim Landratsamt, der weit über das eigentliche Thema "Ökologische Pflege von Grünflächen" die Problematik der Natur- und Landschaftspflege im Alb-Donau-Kreis darstellte.

 

Hans Peter Seitz beim Vortrag 15.01.2018

- Ausblick auf weitere Aktivitäten im Jahr 2018 (Stand 01-2018)

Am 07.11.2017 fand die Nachlese zur diesjährigen Lehrfahrt des Kreisverbandes mit einer umfangreichen Fotozusammenstellung von Stv. Kreisvorsitzender Paul Geiger statt.

Die Rückblende konnte auf eine schöne 4-tägige Lehrfahrt mit einem Reiseveranstalter in den Bereichen "Pfalz-Mosel und Luxemburg" bei herrlichem Sommerwetter und vielen schönen Erlebnissen blicken.

Dazu gab es auch einen Ausblick auf die geplanten 

Veranstaltungen im Jahr 2018


1.) Jahreshauptversammlung  fand am 15.01.2018 bereits seitens des Kreisverbandes statt 

2 ) Fortbildung Sachkundenachweis Pflanzenschutz (siehe oben)


- Rechtlicher Rahmen: Teilnahme an einer vierstündigen Fortbildungsveranstaltung mindestens alle drei Jahre ist erforderlich, um die Gültigkeit des Sachkundenachweises aufrecht zu erhalten.

 

3.) Lehrfahrt 2018 - Thema "Friaul" vom 03. bis 06. Mai 2018

Nach Diskussion der von einem Reiseveranstalter ausgearbeiteten Vorschläge „Emilia Romagna“, „Wachau“ und „Friaul“ wurde bei der Abstimmung zwischen den beiden letzten Zielen mit großer Mehrheit die Region „Friaul“ im nordöstlichen Italien ausgewählt.

Bei dem am Dienstag, 7. November in Dellmensingen, Gasthof Hirsch stattfindenden Nachtreffen für die diesjährige Moselfahrt wurde dieses Ziel dann bereits vorgestellt.

Als Termin ist der Zeitraum 03. – 06. Mai 2018 geplant; erste Informationen und Anmeldungen bitte bei der Geschäftsstelle, Karl-Heinz Glöggler.

4.) Fahrt zur Delegiertenversammlung des LOGL am

Samstag 09.06.2018 in Lahr-Kippenweiler; interessierte Mitfahrer können sich bis 25.Mai 2018 bei Kreisvorsitzenden Günter Stolz melden.

---------------------------------------------------------

Am 22./23.11.2017 haben die Vertreter des Kreisverbandes an der alljährlichen

Kreis- und Bezirksvorständetagung 2017

des Logl BW e.V. in Bühl (Baden) sich mit den Kollegen im Lande zu aktuellen Verbandsthemen ausgetauscht. 

-----------------------------------------------------------------------------

Aktuelles vom Obst- und Gartenbauverein Merklingen

- 125 Jahre Jubiläum mit Pflanzaktion und Festabend

Der Kreisverband durfte im Auftrag des LOGL BW e.V den Obst- und Gartenbauverein Merklingen mit einer Ehrenmedallie, Urkunde und Jubiläumsbaum zum 125-jährigen Jubiläum und tatkräftigem Einsatz für Gemeinde, Mitglieder/innen, Umwelt und Natur auszeichnen.

Mit Bürgermeister Sven Kneipp und einer Ausgabe von Bäumen für Jungbürger/innen der Gemeinde Merklingen/Alb fand am Samstag 14.10.2017 unter Leitung des Vereinsvorsitzenden Werner Reule mit Unterstützung von Kreisvorsitzenden Günter Stolz, den örtlichen Fachwarten eine gelungene Baumpflanzaktion zum Jubiläum statt.

Nächster Höhepunkt im Jubiläum war ein gelunger Festabend am 21.10.2017 in der GemeindeHalle Merklingen

Foto: OGV Merklingen 

125 Jahre OGV Merklingen 21.10.2017

Von links nach rechts:

BM Sven Kneipp, Logl-Vizepräsident Günter Stolz, Ehrenvorstand Georg Eitle, Abg.MdB Ronja Kemmer, Oberforstrat Stepfan Tluczykont (LRA ADK), Vorstand Werner Reule

-------------------

LOGL - OBSTSORTENAUSSTELLUNG auf der Gartenschau Bad Herrenalb

 

LOGL Obstsortenausstellung

Bei der sehenswerten landesweiten Logl-Obstsortenausstellung am 30.08.2017 im Rahmen einer Veranstaltung des Ministeriums ländl. Raum auf der Gartenschau Bad Herrenalb war der Kreisverband mit Kreisvorsitzendem Günter Stolz und der Logl-Vorstandschaft vertreten.

--------------------

Erfolgreicher Abschluss des Lehrgangs zum Logl-geprüften Fachwart für Obst- und Garten 2017

Herzlichen Glückwunsch!!

Am 10. Mai 2017 konnten 23 fleisige Interessentinnen und Interessenten nach intensiver Ausbildung seit Januar 2017 den Fachwartlehrgang erfolgreich abschliessen. Unter Aufsicht der Prüfer Direktor Rolf Heinzelmann vom Logl und Karl-Heinz Glöggler haben alle erfolgreich die schriftliche und mündliche Prüfung bestanden! 

Herzlichen Glückwunsch im Namen des Kreisverbandes der OGV im ADK und der Stadt Ulm e.V. sowie der Baumwartevereinigungen Ulm und Ehingen sowie des Logl BW überbrachte Günter Stolz. 

Die erfolgreichen Teilnehmerinnen des Fachwartlehrgangs 2017 mit Logl Geschäftsführer Dir. Rolf Heinzelmann (links).---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Traurige Mitteilung des Kreisverbandes

Mit großer Bestürzung und tiefer Anteilnahme haben wir vom Tode unseres stellvertretenden Kreisvorsitzenden und Vorstandes des Obst- und Gartenbauvereines Ringingen 

Manfred Settele 

(verstorben am 30.03.2017)

erfahren.

An der Beerdigung von Manfred haben wir gemeinsam mit Vorstandschaft und vielen Beiratsmitgliedern sowie dem OGV Ringingen Abschied von Manfred genommen.

Wir danken ihm für sein nachhaltiges Engagement für seinen OGV Ringingen und unseren Kreisverband!

Sein Wirken wird weiterleben. Wir gedenken Ihm in Anerkennung seiner vielseitigen Arbeit !

Unsere tiefe Anteilnahme gilt seiner Frau Herta und allen Angehörigen.

Im Namen des gesamten Kreisverbandes:                  Günter Stolz, Kreisvorsitzender     (14.04.2017)

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausblick - Logl Mitgliederversammlung

in Loffenau am Samstag, 20. Mai 2017

(bitte Anmeldungen!)

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Logl BW e.V. fand am

20. Mai 2017 ab 09.30 Uhr  in 

76596 Loffenau, Gemeindehalle (Kreis Rastatt) statt.

Der Kreisverband war wieder mit KV Stolz und seinen benannten Delegierten vertreten, eine sehr interessante kurzweilige Mitgliederversammlung in harmonischer Atmosphäre.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung war noch nachmittags ein Besuch der Gartenschau Bad Herrenalb mit Besuch des Logl-Beitrages sehenswert.

 

Nachlese zur 10. landesweiten Streuobstpflegeaktion des LOGL im Alb-Donau-Kreis am 18.03.2017

An der 10. landesweiten Streuobstpflegeaktion des LOGL nahm wiederum der Kreisverband Alb-Donau-Kreis/Stadt Ulm e.V. unter Leitung von Geschäftsführer Karl-Heinz Glöggler und ehrenamtlichem Vorsitzenden Günter Stolz am Samstag, 18.03.2017 wieder teil. Trotz schlechtem Wetter war eine große Anzahl von ehrenamtlichen Helfern gekommen.

Gemeinsam mit den fast 40 Teilnehmer/innen des laufenden Ausbildungslehrganges zum "Fachwart für Obst- und Garten" wurde unter örtlicher Regie der Baumwartvereinigung Ehingen, Vorstand Jürgen Schaude eine umfangreiche Baumpflegeaktion beim Betriebsgelände der ERDGAS SUEDWEST GmbH in Munderkingen durchgeführt. 

Herzlichen Dank allen engagierten Teilnehmer/innen und den Baum- und Fachwarten der Baumwartvereinigung Ehingen für die tatkräftige Unterstützung sowie der Firma Erdgas Suedwest GmbH für die Unterstützung in Form der Bewirtung nach der gelungenen Pflegeaktion.

-- Fotos: Kreisverband OGV im ADK / Stadt Ulm e.V. 

------------------------------------------------------------------------------------------------

Frühjahrsvortrag des Kreisverbandes zum Thema "Schottergärten"

mit Dieter Gaissmayer, Staudengärtner aus Illertissen

Ein "Highlight" im Vortragsprogramm des Kreisverbandes fand am 15.03.2017 in Bernstadt (ADK) statt. Als traditioneller Frühjahrsvortrag ausgeschrieben war der renommierte und weit hin bekannte Staudengärtner Dieter Gaissmayer aus Illertissen zu Gast.

Sein Thema "Schottergärten - Tiefpunkt der Gartenkultur?". Er konnte vor dem vollbesetzten Saal im Gasthof "Bären" die Zuhörer/innen begeistern nicht den Weg des Schottergartens sondern der Alternativen mit Stauden und gärtnerischen Strukturen sowie eigenen Anpflanzungen zu suchen.

Sein Aufruf galt es die "Gartenarbeit" in Leichtigkeit zu sehen und eher als "Gardening" zu verstehen und aktiv zu leben.

Eine Vielzahl von Stauden und deren vielfältige Möglichkeiten zeigte er gekonnt mit seinen wunderschönen Aufnahmen auf.